Dipl.-Ing. Gudrun Meier
Mein Werdegang

Zunächst ist es wichtig zu wissen, was ein Bausachverständiger ist: In Deutschland ist der Begriff „Sachverständiger“ nicht geschützt. Das heißt, jeder kann sich als Sachverständiger bezeichnen. Es ist daher wichtig, den Experten zu finden, der auch über die nötige Ausbildung hat und vor allem über die jahrelange oder besser jahrzehntelange Erfahrung verfügt.
zertifizierte Sachverständige für Schäden an Gebäuden (Zertifikatsnummer 2414551)
Als zertifizierte Sachverständige (ZERT sowie PersCert TÜV) für Schäden an Gebäuden habe ich in 2007 meine erste Prüfung abgelegt und unterliege seitdem einer der strengsten Qualitätskontrollen im Sachverständigenwesen.
Diese umfasst unter anderem eine jährliche Überprüfung der Qualität sowie eine permanente Verpflichtung zu jährlichen Weiterbildungen. Nur unter diesen Voraussetzungen der regelmäßigen, bestandenen Qualitätskontrolle wird die Zertifizierung aufrecht erhalten. Die Zertifizierung als zertifizierter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden berechtigt zudem, wie auch die öffentliche Bestellung, zu einer Tätigkeit als Sachverständiger für Gerichte.
Ausbildungen

Aufgabenschwerpunkte:

 Schimmelpilzschäden  

 

 

 

 

 

Ihre Bausachverständige für Schimmelpilz und Bauschäden

Bausachverständiger Immobiliengutachter Meier

Dipl.-Ing. Gudrun Meier

Ihre Bausachverständige für Hilfe beim Hauskauf und bei Bauschäden .Sachverständige für chemische u. biogene Belastungen von Wohnräumen

Rufen Sie an!
Tel.: 05202 / 918 318